Vergletscherte Vulkane, Gletscherlagunen, Geothermalgebiete, Wasserfälle, Nordlichter

Restlos fasziniert von der unbändigen Natur und dem „icelandic way of life“ war Niko bereits dreimal im Sommer mit dem Liegerad in Island unterwegs. Auf Asphaltstraßen bereiste er die Südküste, Snaefellsness und einen kleinen Teil der Westfjorde. Der Schwerpunkt seiner Foto-Show liegt aber auf seinen Bildern und Erzählungen über das Hochland, das i.d.R. nur über fordernde Sand- und Geröllpisten zu erreichen ist. Abgerundet wird die Live-Reportage durch seine letzte Islandreise: Dieses Mal war er motorisiert und zu zweit unterwegs, um „Nordlichter zu jagen“. Bevor seine Reise an „seinem Lieblingswasserfall“ endet, verrät uns Niko, was „Ortlieb-Tetris“ ist und was man tun muss, wenn man sich in einem isländischen Wald verirrt.

„Ich liebe das entschleunigte Reisen per velo und pedes: Es ermöglichte mir, die grandiose isländische Landschaft mit allen Sinnen zu erfahren: Ich konnte sie spüren, riechen, schmecken und begreifen.“

Eintritt: frei, Spenden willkommen. Reservierung empfohlen. E-Mail: post@baustelle-kinderwerkstatt.de

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare